Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Soltau e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Wir für die Allgemeinheit

Katastrophenschutz

Die DLRG Ortsgruppe Soltau ist mit ihrem Tauchtrupp, dem Gerätewagen Tauchen und dem Mehrzweckboot Teil des Wasserrettungszuges des DLRG Bezirkes Lüneburger Heide. Unser Wasserrettungszug gehört zu den niedersächsischen Einheiten des Katastrophenschutzes. Dieser wird bei Großschadenslagen, in denen der Katastrophenfall festgestellt wird, alarmiert und kommt mit rund 68 Helfern zum Einsatz. Hier handelt es sich in erster Linie um Hochwasserlagen oder Sturmfluten.

Daneben ist der Wasserrettungszug in den Landkreisen des Bezirkes, Heidekreis, Uelzen und Lüchow Dannenberg, auch in der Gefahrenabwehr als sogenannte SEG (Schnelleinsatzgruppe) unterhalb der Katastrophe im Einsatz. Dabei werden die Helfer alarmiert, wenn die Meldung „Person im Wasser“ in der Leitstelle eingeht. Aber auch technische Hilfeleistungen an und im Wasser oder Einsätze zum Schutze der Umwelt, wie zum Beispiel das Bergen eines Fahrzeuges aus einem Gewässer, gehören zum Einsatzgebiet des Wasserrettungszuges.

Da unsere Einsatzkräfte für den Wasserrettungsdienst und als Einsatztaucher auch zu Sanitätern ausgebildet werden, werden diese Sanitäter und Sanitäterinnen bei größeren Schadensereignissen mit mehr als 15 Verletzten, einem sogenannten „Massenanfall von Verletzten“ (ManV 25), alarmiert. Hier unterstützen unsere Sanitäter/innen als Kräfteverstärkung die Sanitätsbereitschaften des Deutschen Roten Kreuz im Einsatz bei der Patientenversorgung und dem Transport.

Das Personal für diese Einsätze wird in der DLRG Ortsgruppe Soltau aus der Einsatzgruppe gebildet. Diese besteht aus 25 Frauen und Männern, die ehrenamtlich als Einsatztaucher/innen, Signalmänner und -frauen, Bootsführer/innen, Sanitäter/innen oder Rettungsschwimmer/innen für die Rettung von Menschenleben zur Verfügung stehen. 

Die Einsatzgruppe trifft sich zum Katastrophenschutzabend jeden dritten Dienstag im Monat in unserer Geschäftsstelle in Lührsbockel 12a von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr, bei denen verschiedene Dinge aus- & weitergebildet werden, damit die Kameraden stets auf dem neuesten Stand sind für den Einsatzfall. Zusätzlich dienen unsere Dienstabende natürlich auch der Kameradschaftspflege. 

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast, uns in der Einsatzgruppe zu unterstützen, dann melde dich über das Kontaktformular bei uns!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing