04.07.2015 Samstag Tag der Niedersachsen

Das DLRG RUND Zelt auf dem Tag der Niedersachsen

Realistische Darstellung einer Schnittwunde am Unterarm

Die DLRG Jugend-Einsatz-Team´s aus Munster und Soltau unterstützen beim 34. Tag der Niedersachsen in Hildesheim

Vom 26. bis 28. Juni herrschte der Ausnahmezustand in Hildesheim. Besucherrekorde wurden auf allen Meilen verzeichnet, was auch deutlich auf der Technikmeile zu spüren war. Der DLRG Landesverband Niedersachsen war gleich auf zwei Ständen präsent. Tauchturm und Wechselladerfahrzeug aus Horneburg auf der einen Straßenseite – Stand, Fahrzeuge und Boot auf  gut sichtbarer großer Freifläche auf der Straßenseite gegenüber.

Die Ortsgruppe Harsum hat das Wochenende nutzen können, um ihren neuen GWW, Gerätewagen Wasserrettung, sowohl dem Ministerpräsidenten Stephan Weil, als auch dem Innenminister Boris Pistorius, vorzustellen. Beide waren gleichermaßen von dem neuen Fahrzeug angetan.

Der ELW - Einsatzleitwagen - aus Adendorf war nicht nur Anziehungsmagnet und bestach durch seine Technik an Bord, er wurde auch kurzerhand immer mal wieder „Rettungsanker“ für Personen mit Kreislaufkollaps sowie Anlaufstelle für kleinere Blessuren. Unter dem DLRG-Zelt versammelte sich das 9-köpfige RUND-Team aus Soltau und Munster und schminkte neben Schmetterlingen und Katzengesichtern auch real wirkende Wunden nach Wunsch: Offene Frakturen, Schnittwunden, Würgemale oder Dartpfeil im Kopf – für jeden Geschmack war etwas Anschauliches dabei.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Kameradinnen und Kameraden für die tolle Unterstützung an diesem Wochenende und im Vorfeld der Veranstaltung. Besonderer Dank geht an die ganze Familie Schindler, die für unser leibliches Wohl und die entspannte Unterkunft gesorgt hat.

Kategorie(n)
OG allgemein, Öffentlichkeitsarbeit, Jugend-Einsatz-Team

Von: Alexander Börner

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Alexander Börner:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden